Aus aller Welt Wechsel an der Spitze von Syrien

Syrien hat nach dem Tod von Präsident Hafis el Assad die Weichen für eine reibungslose Nachfolge gestellt. Der 34- jährige Assad-Sohn Baschar soll alle Ämter seines Vaters im Staat und in der regierenden Baath- Partei übernehmen. (Seite 2, 18)

Kommentare sind geschlossen.