Rätselhafte Bauarbeiten an Eisenbahnstrecke

Bahnübergang am Bahnhof instand gesetzt

Bautrupps sind dabei, das verwucherte Gelände wieder frei zu roden und das Gleisbett mit neuem Schotter aufzufüllen.

Dichtes Buschwerk und rostige Gleise nach nirgendwo, so präsentierte sich jahrelang die Eisenbahnstrecke 482 von Raeren nach Stolberg. Aufmerksame Bürger wundern sich, denn neuerdings sind Bautrupps dabei, alles wieder frei zu roden. Das Gleisbett hat bereits neuen Schotter bekommen.

Von Thomas Kreft

Auslöser der Aktion war die Reparatur des Bahnübergangs an der

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.