„Journalist für einen Tag“ in den Startlöchern

Aktion von GrenzEcho und BRF beginnt am Montag

Am Montag beginnt die gemeinsam von GrenzEcho und BRF durchgeführte Aktion „Journalist für einen Tag“.

In diesem Jahr nehmen die Pater-Damian-Sekundarschule, das Königliche Athenäum und das Robert Schuman Institut aus Eupen teil. Aus der Eifel sind die Bischhöfliche Schule St.Vith sowie das Bischöfliche Institut aus Büllingen mit dabei. Die Schüler dürfen sich einen Tag lang als Zeitungs-, Radio-, Fernseh- und Internetredakteur versuchen. Die Ergebnisse der Initiative „Journalist für einen Tag“ werden im GrenzEcho zu lesen, im BRF-Radioprogramm zu hören, im BRF Blickpunkt zu sehen sowie auf der Website (www.j1t.be) abrufbar sein.

Kommentare sind geschlossen.