Drei Schautafeln erinnern an uralte Vennsiedlung

Ehemalige »Reinartzhofer« trafen sich zu Kaffeetafel auf dem Oberhof

Zur Kaffeetafel in ihrer ehemaligen Heimat hatten einige »Reinartzhofer« ihre Kinder und Enkelkinder mitgebracht.

Zu einer Kaffeetafel auf der einstigen Hauswiese des Oberhofs hatte Oberförster Georg Hamacher die letzten Bewohner der Vennsiedlung Reinartzhof eingeladen. Anlass dazu war die offizielle Einweihung von Schautafeln, die an die untergegangene Siedlung erinnern.

Von Heinz Godesar

»Es war mir wichtig, die Erinnerung an den Reinartzhof und besonders an die Menschen, die

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.