»Zug der Erinnerung« ging Schülern unter die Haut

St.Vither Jugendliche besuchten Wanderausstellung über Deportierte

Die Schüler aus St.Vith zeigten sich beeindruckt von der Ausstellung.

Schüler der beruflichen Klassen des Technischen Instituts St.Vith besuchten in Hellenthal die Wanderausstellung »Zug der Erinnerung«, die das Schicksal von Zwangsvertriebenen, Deportierten und schließlich in Konzentrationslagern ermordeten Kindern dokumentiert.

Von Gerd Hennen

Schon im Unterricht war das Thema anhand von Einzelschicksalen bearbeitet worden. »Die Menschen aus der Nachbarschaft verschwanden einfach

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.