Vennbahn wird immer internationaler

Tourismus: Mit der Auszeichnung „Radstrecke des Jahres“ lässt es sich leicht werben

Die am Vortag preisgekrönte Radwanderstrecke der Vennbahn Aachen-Ulflingen (Ravel L48-L47) war der Renner am vergangenen Samstag und Sonntag am Stand der Tourismusagentur Ostbelgien (TAO) auf der Rad- und Wandertourismusmesse in Amsterdam. | Foto: TAO

Mit dem Titel „Radstrecke des Jahres“ lässt sich die Vennbahn leicht bewerben: Diese positive Erfahrung machten die Mitarbeiter der Tourismusagentur Ostbelgien (TAO) jetzt in den Messehallen in Amsterdam.

Von Herbert Simon

In dieser Metropole des Radfahrerparadieses Niederlande ist die alljährliche Expo „Fiets- en Wandelbeurs“ ein Anziehungspunkt für tausende Radtouristen und Wanderer.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.