Schlammiger Spaß im Andler Steinbruch

Hillclimbing: Manuel Hewer gewinnt unter äußert schwierigen Bedingungen

Tagessieger Manuel Hewer aus dem Saarland schaffte es in der Serienklasse trotz der äußerst widrigen Witterungsbedingungen auf hervorragende 99,40 Meter. | Foto: Robert Frauenkron

Das weit über die Grenzen bekannte Hillclimbing von Andler, das am vergangenen Wochenende bereits zum 15. Mal ausgetragen wurde, zog dieses Jahr wieder die Massen an. Zwar spielte Wettergott Petrus nicht mit, aber dies tat der Stimmung keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil und zwar getreu dem Motto „Es gibt kein

Von Robert Frauenkron

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Hillclimbing in Andler

Alle Bilder ansehen
  • Quelle: GrenzEcho
  • Quelle: GrenzEcho
  • Quelle: GrenzEcho
  • Quelle: GrenzEcho
  • Quelle: GrenzEcho
  • Quelle: GrenzEcho

Kommentare sind geschlossen.