Martina Kempff las aus »Die Welfenkaiserin«

Vom mittelalterlichen Kaiserreich zur ostbelgischen Krimigeschichte

Die Autorin Martina Kempff signierte im Anschluss an ihre Lesung in der Kapelle Krewinkel zahlreiche ihrer Bücher.

Am vergangenen Sonntag lud der Verein »Kultur Kapelle Krewinkel« zur Autorenlesung mit Martina Kempff in die Kapelle zu Krewinkel ein.

Von Rachel Peters

Im Rahmen einer gemütlichen Runde bei Kaffee und französischer Patisserie stellte die bekannte Autorin den lesefreudigen Besuchern ihr neues Buch »Die Welfenkaiserin« sowie ihren Anfang nächsten Jahres erscheinenden Eifel-Krimi

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.