So läuft die Wahl ab

Elektronische Stimmabgabe: Los geht es mit den Provinzwahlen - Kopf- oder Vorzugsstimme

Knapp acht Millionen Wähler sind am Sonntag zur Wahl aufgerufen. In der DG wird per Computer abgestimmt. | Foto: belga

Insgesamt 7.966.698 Wähler sind nach Angaben des Innenministeriums in den 589 Gemeinden Belgiens für die morgen stattfindenden Provinz- und Kommunalwahlen eingeschrieben. 7.825.301 dieser Personen besitzen die belgische Staatsbürgerschaft.

Von den 262 Kommunen der Wallonischen Region wird in 39 Gemeinden (in 15 Wahlkantonen) per Computer gewählt

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.