Der Vater der Strafrechtsreform

Justiz: Bekannter Anwalt Michel Franchimont im Alter von 86 verstorben

Michel Franchimont ist im Alter von 86 Jahren verstorben. | Foto: belga

Im Alter von 86 Jahren ist am letzten Freitag der bekannte Jurist und Kriminologe Michel Franchimont verstorben. Er ist der Vater des sogenannten Franchimont-Gesetzes, das nach ihm benannt wurde. Es wurde 1998 verabschiedet und führte zu einer Reform des Strafrechtes, indem die Beziehungen zwischen der Staatsanwaltschaft, dem Opfer und

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.