GEtAct 2014 gestartet

GEneration präsentiert:

Imperial Tunfisch bei einem Auftritt im Eupener Capitol.

Drei Preise, die es in sich haben: Das Musikvideo, das beim GEtAct-Wettbewerb am Ende die meisten positiven Bewertungen erhält, gewinnt nicht nur einen Auftritt beim Eupen Musik Marathon. Gleichzeitig erhält der Solokünstler oder die Gewinner-Band ein professionelles Fotoshooting und ein hochwertig produziertes Video ihres Auftritts beim EMM.

Musikbands und Solokünstler aufgepasst: GEneration, das Jugendmagazin des Grenz-Echos, lanciert in Zusammenarbeit mit Chudoscnik Sunergia zum mittlerweile sechsten Mal den Musikvideo-Wettbewerb GEtAct. Auf der Webseite www.grenzecho.net/getact können hiesige Bands oder Künstler ihre Musikvideos ab sofort hochladen. Die Videoplattform ist für die diesjährige Ausgabe bereits freigeschaltet. Zwei Videos wurden schon hochgeladen.

Seit heute und bis zum 30. April darf jeder User fleißig für seinen Videofavoriten abstimmen. Dabei sind Aufnahmen gleich welcher Art willkommen, ob künstlerisches Musikvideo oder mitreißender Konzertmitschnitt. Auch die Musikrichtung spielt keine Rolle: Rock oder Volksmusik, Coverstück oder Eigenkomposition – es werden keine musikalischen Grenzen gesetzt. Einzige Bedingung: Die Clips sollten maximal 15 Minuten lang sein, denn in der Kürze liegt die Würze. Für den Upload der Videos reicht eine kurze Registrierung. Neben den Bewertungen der Internetuser können gleichzeitig auch persönliche Kommentare zu den einzelnen Videobeiträgen abgegeben werden.

Imperial Tunfisch haben den Wettbewerb im letzten Jahr gewonnen. Hier ein Bild ihres Auftritts bei der St.Vither Musiknacht. Foto: GE-Archiv

Als Hauptpreis winkt der Gruppe oder dem Solokünstler mit dem höchst bewertesten Video ein Auftritt beim Eupen Musik Marathon (EMM), der am 28. und 29. Juni in der Innenstadt Eupens über die Bühne gehen wird. Doch nicht nur das. Zum einen wartet ein professionelles Fotoshooting mit dem Grenz-Echo-Fotografen David Hagemann auf den oder die Musiker. Zum anderen konnte GEneration zum zweiten Mal in Folge mit Paperplane Productions eine Videoproduktionsfirma an Land ziehen, die den Auftritt der Gewinnerband beim EMM zu einem dreiminütigen Image-Film professionell zusammenschneiden wird. Nachfolgend das Beispiel aus dem letzten Jahr:

Grund genug also, sich jetzt eine Kamera zu schnappen, ein kreatives Video zu drehen und es auf www.grenzecho.net/getact hochzuladen. So haben es nämlich auch die Eupener Jungs von Imperial Tunfisch im letzten Jahr gemacht. Die Newcomer-Band konnte sich mit ihrem Video zum Lied „Special World“ unter den 13 eingereichten Videos durchsetzen. Auf dem zweiten und dritten Platz landeten Farah Rieli (mit „My Weapon“) und T84 (mit „Nights like days“).

Alle Musikvideos (auch aus den Vorjahren) kann man sich jederzeit auf der Internetseite der GEneration-Aktion anschauen.

Kommentare sind geschlossen.