Eisenbahn und Radweg kombinieren

Mit dem Zug zum Eifel-Ardennen-Radweg

In der deutschen Eifel machen sich Stimmen breit, die Bahnstrecke Gerolstein-Prüm als solche zu erhalten. Aus der Perspektive des Tourismus sei diese Schienenverbindung notwendig, um auswärtige Touristen im Öffentlichen Personennahverkehr mit ihren Rädern bis nach Prüm zum Eifel-Ardennen-Radweg (Prüm-St.Vith) zu befördern, so lautet die Argumentation der Befürworter des Projektes.

Kommentare sind geschlossen.