Belgien hat höchste Steuerlast in Europa

„Tax Liberation Day“ am 6. August

Ausfüllen der Steurerklärung
Ausfüllen der Steurerklärung | Foto: Photo News

Belgien hat im europäischen Vergleich die höchste Steuerlast. Dies geht aus aktuellen Angaben hervor, die vom Wirtschaftsinstitut Molinari erhoben wurden.

Wie lange müssen die belgischen Steuerzahler durchschnittlich arbeiten, um die jährlichen Steuern und Sozialabgaben zu decken? Schon seit Jahren geht das Institut Molinari dieser Frage nach. Ergebnis: Der „Tax Liberation Day“ fiel diesmal auf den 6. August. Es ist der erste Tag des Jahres, an dem der Steuerzahler sein Einkommen nicht mehr zur Begleichung von Steuern oder Abgaben heranziehen muss. Belgien steht damit im europäischen Vergleich am schlechtesten da. Hinter dem „Tax Liberation Day“ steckt die Idee, die Steuerbelastung einer Volkswirtschaft vereinfacht darzustellen. Die gesamten zu zahlenden Steuern und Sozialabgaben werden ins Verhältnis zum Einkommen der Haushalte und Betriebe in Belgien gesetzt. Der daraus errechnete Prozentsatz wird auf das Jahr (365 Tage) umgelegt. Mehr dazu in der Ausgabe am Freitag.

Kommentare sind geschlossen.