Marina Freude in der Fondation Hodiamont

Malerei: „Mit einem guten Bild meine ich ein selbstständiges Bild ohne Kompromisse“

Marina Freude: „Pilzesammeln“, Öl/Acryl auf Leinwand. | Foto: Veranstalter

„Malen, um zu entdecken“ heißt die Ausstellung der Brander Künstlerin und Kinderbuchautorin Marina Freude. Malereien auf Leinwand und Papier, die zwischen 2010 und 2014 entstanden sind, stellt die in Kirgistan Geborene in der Fondation Hodiamont aus. Marina Freunde absolvierte von 2000 bis 2004 ein Grafik-Design-Studium an der Fachhochschule Düsseldorf

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.