»Es ist nicht gesund, immer nur gläubig zu sein«

Österreichische Comiczeichnerin Ulli Lust präsentiert packendes Werk über Zeit als 17-Jährige

Ulli (unten, links) und Freundin Edi bei ihrem Aufenthalt in Rom.
Ulli (unten, links) und Freundin Edi bei ihrem Aufenthalt in Rom.

Mit »Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens« ist der österreichischen Comiczeichnerin Ulli Lust eine autographische Graphic Novel gelungen, die noch Wochen nach der Lektüre Spuren hinterlässt, so packend und rührend ist ihre wahre Geschichte als Punk-Ausreißerin auf Reisen durch Italien.

Von Patrick Bildstein

Ulli Lust geht nicht mit Samthandschuhen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.