Ex-Hotelschiff „Georg Büchner“ gesunken

Unfall: Vor der polnischen Küste

Am Dienstag war das ehemalige Hotelschiff „Georg Büchner“ durch Schlepper aus dem Hafen von Rostock gezogen worden. | Foto: dpa

Das ehemalige Rostocker Hotel- und Ausbildungsschiff „Georg Büchner“ ist auf der Überfahrt nach Litauen vor der polnischen Küste in der Ostsee gesunken. Rostocks Hafenkapitän Gisbert Ruhnke bestätigte am Freitag entsprechende Medienberichte. Danach soll das vermutlich zur Verschrottung bestimmte Schiff am Donnerstagabend nördlich von Danzig gesunken sein – Personen sollen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.