Maulwurf-Moderator fuhr TV-Quiz gegen die Wand

Journalistische Meisterleistung bringt Politik in Zugzwang

Ein halbes Jahr lang moderierte der Schauspieler Maxime De Winne als »verdeckter Ermittler« im Auftrag des VRT-Magazins »Basta« eine Call-in-Show im flämischen Fernsehen (Foto).

Bei so genannten Call-in-Shows im Fernsehen ist es bei vielen Spielen praktisch unmöglich, zur richtigen Lösung zu gelangen. Das hat jetzt »Basta«, ein Magazin des flämischen Senders VRT, in eindrucksvoller Manier aufgedeckt. Ein halbes Jahr lang moderierte ein Schauspieler im Auftrag von »Basta« ein TV-Quiz als verdeckter Ermittler.

Von Boris Cremer

Innerhalb

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.