Hallyday-Kinder wollen Testament anfechten

Justiz

Johny Hallyday war am 5. Dezember 2017 verstorben - nun beginnt der Streit um sein Erbe. | Foto: dpa

Die Kinder von Johny Hallyday – Laura Smet und David Hallyday –  wollen das Testament ihres verstorbenen Vaters  – bürgerlicher Name Jean-Philippe Smet – vor Gericht anfechten lassen. Der Grund: Hallyday hat sein gesamtes Erbe seiner Ehefrau Laeticia Boudou vermacht.

Informationen der Tageszeitung Le Soir zufolge gaben die

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.