„Verhandlungstisch ist einzige Option“

Generalstreik

Streikposten in Gent: Vorläufig ziehen die Gewerkschaften die Straße dem Verhandlungstisch vor. | Foto: belga

Während der Generalstreik das ganze Land lahmlegte, hat Premierminister Charles Michel (MR) am Mittwoch Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften aufgerufen, die Verhandlungen über ein neues Manteltarifabkommen für dien Privatsektor wieder aufzunehmen. „Es gibt keine Alternative“, so der Regierungschef.

Von Gerd Zeimers

Unzufrieden über die nach strengen gesetzlichen Vorgaben verfügbare Marge von (nur) 0,8

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.