Modehandel im Umbruch

Handel

Die Schließung aller rund 130 Filialen der Modekette Biba zum Jahreswechsel hat es noch einmal deutlich gemacht: 2017 war für viele Modehändler in den deutschen Innenstädten ein schwieriges Jahr. Doch 2018 könnte es noch schlimmer kommen. | Foto: dpa

Die Schließung aller rund 130 Filialen der Modekette Biba zum Jahreswechsel hat es noch einmal deutlich gemacht: 2017 war für viele Modehändler in den deutschen Innenstädten ein schwieriges Jahr. Doch 2018 könnte es noch schlimmer kommen.

Von Erich Reimann

„Die Kunden sind satt, die Kleiderschränke voll, der Markt ist überbesetzt“, beschreibt das

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.