Mit dem Euro gegen Trump

Kommentar

Katar 15-Mrd-Dollar-Finanzspritze kann die türkische Lira nicht retten. Springt die EU der Türkei im Währungskrieg mit den USA zur Seite?

Am Montag endete nun auch offiziell die Hilfe der Euro-Partner für Griechenland. Knapp 300 Milliarden sind dann in acht Jahren von den europäischen Partnern und der Weltbank Richtung Athen geflossen: mit dem Ziel, Griechenland erneut in die Lage zu versetzen, eigene Kredite zur Ablösung alter Schulden aufzunehmen. Ähnlich wie der

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.