[Video] Folge 8: Zu Besuch bei Korbflechter Bernhard Schlabertz

Zweite Staffel der Serie "Zwischen Tür und Angel"

Bernhard Schlabertz aus Neidingen ist ein Original, ein Mann wie ein Baum. Jahrzehntelang war er mit seinen Arbeitspferden als Holzrücker in den Wäldern zwischen St.Vith, Trier und Luxemburg unterwegs. Er war es gewohnt, anzupacken. Schlabertz besitzt aber auch ein feines handwerkliches Geschick. Von seinem Vater hat er die Kunst des Korbflechtens erlernt.

Jetzt sorgt er dafür, dass diese Tradition weiterlebt, und gibt zahlreiche Workshops. Meist flechtet er die Weiden oder das Stroh zu Hause in der Stube. In unserer letzten Folge der Herbststaffel von „Zwischen Tür & Angel“ erzählt Bernhard Schlabertz von seinem Leben in Neidingen.

 

Hier weitere „Zwischen Tür & Angel“-Folgen:

 

Kommentare sind geschlossen.