Mit dem Handy zum „Dope“

Jugend: Nur wenigen Konsumenten gelingt auf Dauer der Entzug

Cannabis zählt nach wie vor zu den Einstiegsdrogen und wird im Vergleich zu den letzten Jahren von immer jüngeren Jugendlichen konsumiert. | Foto: Nico van Weersth

Welche Drogen sind in Eupen im Umlauf? Ist ihre Menge gestiegen? Und werden diese auch an Schulen konsumiert? Antworten auf diese und weitere Fragen lieferten uns Polizeimitarbeiter, Schulverantwortliche und Suchtexperten.

Von Fabrice Emonts-Gast, Gary Schröder und Sebastian Schmidt

„Wir leben in einer Suchtgesellschaft“, so Michael McCrea. Doch wie sieht das bei uns in der Eupener Region aus

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.