Dem Tod täglich in die Augen sehen

Reportage: Ein Tag im Leben eines Bestatters

Früher oder später muss sich jeder mit dem Tod auseinandersetzen, wenn ein Familienangehöriger oder ein Freund stirbt. Ich habe mich einen Tag lang damit befasst und das Leben eines Bestatters unter die Lupe genommen.

Von Florence Peremans

Am 29. Dezember 2015 durfte ich einen Tag im Bestattungsinstitut Kolvenbach in Eupen verbringen. Ich

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.