Neu in Belgien

Erscheinungsrhythmus: halbjährlich

Erscheinungsdatum: 10. April und 10. September

Auflage: 9.700 Exemplare

Preis: 2,95 €

Verbreitungsgebiet: Brüssel und Ostbelgien

Beschreibung: Zweimal im Jahr veröffentlicht der Grenz-Echo-Verlag das inzwischen von vielen deutschsprachigen Mitbürgern in ganz Belgien geschätzte Informationsmagazin mit dem Namen „Neu in Belgien“.

Diese Sonderausgabe ist nicht nur eine Orientierungshilfe für die Neuankömmlinge in unserem Land, diese Publikation liefert auch den schon länger in Belgien lebenden deutschsprachigen Europäer wertvolle Informationen.
Und nicht zuletzt möchten wir jenen Lesern, die schon den Entschluss gefasst haben oder sich mit dem Gedanken tragen, demnächst in unserem Land zu leben, einen hilfreichen Wegweiser in die Hand geben.

Die ersten Schritte in einer neuen Umgebung, insbesondere in einem fremden Land mit anderen Strukturen, Gesetzen, Bestimmungen, Gepflogenheiten und Sprachen, sind meist beschwerlich, angefangen von den administrativen Hürden, die in den ersten Tagen oder gar noch vor der Einreise zu nehmen sind.

Wir erklären Ihnen, wie Sie sich in der neuen Heimatgemeinde anmelden, wie Sie Ihr Fahrzeug importieren und ummelden, welche Schule oder Universität für Ihr Kind geeignet ist, welche Zeitung Sie lesen sollten, wo Sie eine Haushaltshilfe finden, was sie tun müssen, wenn Sie krank werden, und Vieles mehr.

Wichtig ist sicher auch, dass Sie sich im Schnelldurchlauf mit der Geschichte und dem (komplizierten) Staatsgebilde Belgiens vertraut machen. Ebenso mit den Institutionen der Europäischen Union, die in Brüssel ihre „Hauptstadt“ gefunden hat.

Dass Belgien ein kulturell sehr reiches Land ist, erfahren Sie ebenfalls in diesem Heft. Schöne Städte wie Brüssel, Brügge, Gent, Löwen, Antwerpen oder Lüttich stellen wir Ihnen vor. An Ausflugszielen und Museen besteht auch kein Mangel.

Zu Belgien gehört nicht zuletzt eine der besten Küchen der Welt und zählt nicht weniger als 15 doppelt oder dreifach besternte Restaurants. Mehr als 1000 Biersorten werden im Königreich gebraut und die belgischen Pralinen genießen weltweiten Ruhm.

„Neu in Belgien“ wurde als Leitfaden für Ihren Aufenthalt in einem lebenswerten Land geschaffen und möchte Ihnen helfen, sich in unserer Mitte wohl zu fühlen.