KunstEcho

Erscheinungsrhythmus: vierteljährlich

Erscheinungsdatum: variabel

Auflage: 11.500 Exemplare

Preis: kostenlos (als Beilage)

Verbreitungsgebiet: Ostbelgien

Beschreibung: Viermal jährlich liegt das KunstEcho dem GrenzEcho als kostenloses Supplement bei. Zielsetzung: Künstlern aller erdenklichen Kunstrichtungen die Möglichkeit bieten, ihr Schaffen einem breiten Publikum vorzustellen. Häufig richtet die Kulturzeitschrift den Focus auf aktuelle Kultur-Events in der Region, sei es der Eupen Musik Marathon, das Theaterfest in St.Vith oder das Straßentheaterfest „HAASte Töne?!“ in Eupen. Andere Ausgaben rücken eher Ausstellungen oder kreative Köpfe in den Mittelpunkt.

Weiterführende Informationen: