Michael Rösch bleibt Belgien weiter erhalten

Biathlon

12. Februar 2018, Südkorea, Pyeongchang: Michael Rösch läuft für Belgien ins Ziel. | Foto: Michael Kappeler/dpa

Staffel-Olympiasieger Michael Rösch wird noch ein weiteres Jahr im Biathlon-Weltcup unterwegs sein. Das kündigte der seit 2014 für Belgien startende Altenberger an.

„Eigentlich wollte ich es jetzt gut sein lassen, aber mein Kapitel ist noch nicht zu Ende“, so Rösch. Der 35-Jährige gewann 2006 bei den Winterspielen in Turin Olympia-Gold mit der deutschen Männer-Staffel. Der Sohn des ehemaligen Biathlon-Weltmeisters Eberhard Rösch wechselte dann nach Belgien, da im deutschen Weltcup-Team kein Platz mehr für ihn war. Für Belgien startete er u.a. bei Olympia in Südkorea. (dpa/mv)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.