Fourcade triumphiert, Rösch auf Rang 67

Biathlon

Martin Fourcade gewann mit 33,2 Sekunden Vorsprung. | Foto: afp

Zum Auftakt des Saisonfinales im russischen Tjumen im Sprint hat Michael Rösch als einziger belgischer Starter es nicht geschafft, sich für die Verfolgung zu qualifizieren. Er wurde 67.

Seinen achten Saisonsieg sicherte sich der Franzose Martin Fourcade. Der fünfmalige Olympiasieger verwies mit 33,2 Sekunden seinen Teamkollegen Simon Desthieux und den Schweden Frederik Lindström (+ 33,5 Sekunden) auf die Plätze. (dpa/mv)

Kommentare sind geschlossen.