Lommersweiler erleidet wieder unerklärlichen Einbruch

Volleyball

Kapitän Eric Müller konnte nicht zufrieden sein: „Am Fleiß würde ich das nicht festmachen, aber wir trainieren nicht genügend an unseren Defiziten im Aufschlag und Block.“
Kapitän Eric Müller konnte nicht zufrieden sein: „Am Fleiß würde ich das nicht festmachen, aber wir trainieren nicht genügend an unseren Defiziten im Aufschlag und Block.“ | Foto: Christian Fischer

Das erste „Muss-Spiel“ endete mit einer weiteren Enttäuschung für den VBC Lommersweiler. Genau wie in der Vorwoche verloren die Hanozet-Schützlinge mit 2:3, nachdem der Volleyballzweitligist sich eine 2:0-Satzführung erspielt hatte. Dann aber folgte wieder der unerklärliche Einbruch.

Von Christian Fischer

Kapitän Eric Müller war sehr niederschlagen: „Durch unseren Schlendrian haben wir immer

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *