Kelmis wieder siegreich, Raeren muss zittern

Volleyball

Foto: Photo News

Unterschiedlicher hätte die Bilanz der ostbelgischen Volleyballvereine am Wochenende nicht ausfallen können.

Sporta Eupen-Kettenisgewann seine Partie gegen Grand-Rechain mit 3:0-Sätzen. Die Gastgeber starteten sehr gut in den ersten Satz, 12:3. Die Gäste punkteten eigentlich nur bei direkten Fehlern der Hausherren. Der erste Satz wurde im Eiltempo mit 25:10 gewonnen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.