Acht von elf ostbelgischenTeams in den Provinzklassen haben die Play-offs erreicht

VOLLEYBALL

Foto: dpa

In den Volleyball-Provinzklassen stehen zwar noch Nachholbegegnungen aus, doch insgesamt acht der elf gestarteten ostbelgischen Teams erreichten die Play-off-Runden. Lediglich St.Vith bei den Herren und die Zweitvertretungen von Lommersweiler und Sporta bei den Damen müssen in die Abstiegsrunde.

Die Herren von Sporta Eupen-Kettenis verloren in Spa mit 1:3

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.