Acht von elf ostbelgischenTeams in den Provinzklassen haben die Play-offs erreicht

VOLLEYBALL

Foto: dpa

In den Volleyball-Provinzklassen stehen zwar noch Nachholbegegnungen aus, doch insgesamt acht der elf gestarteten ostbelgischen Teams erreichten die Play-off-Runden. Lediglich St.Vith bei den Herren und die Zweitvertretungen von Lommersweiler und Sporta bei den Damen müssen in die Abstiegsrunde.

Die Herren von Sporta Eupen-Kettenis verloren in Spa mit 1:3

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.