Union Kelmis: Egide Sebastian will sich nicht zurückziehen

2. Division Amateure

Die Mannschaft der Union Kelmis ist sehr jung. Es fehlen Personen, die in schwierigen Momenten vorangehen. | Foto: GE-Archiv

Drei Spiele, drei Niederlagen: Die Union Kelmis ist in der 2. Division Amateure am denkbar schlechtesten in die Saison gestartet. Für Präsident Egide Sebastian ist das dennoch kein Grund, Trübsal zu blasen. Am Sonntag wartet dabei ein schwieriger Gegner auf die Grün-Weißen.

Von Mario Vondegracht

„Fünf vor zwölf? Nein, so sehe ich

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.