Thomas Kesseler und Recht überholen Eupen

Tischtennis

Thomas Kesseler bliebt ungeschlagen. | Foto: GrenzEcho-Archiv

Gemischte Gefühle nach dem 18. Spieltag: Der TTC Recht-St. Vith rückt durch den deutlichen Sieg gegen Ans auf den vierten Tabellenplatz vor. Dadurch wurde der TTC Eupen, bei dem am vergangenen Wochenende mehr gegen den Tabellenersten Visé drin war, von der Rechter Mannschaft überholt.

Von Tom Bildstein

Für den TTC Astoria Kelmis

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.