Astoria hat das Ziel vor Augen

Tischtennis

Milan Bohn punktete dreimal für Astoria Kelmis. | Foto: David Hagemann

Das vergangene Wochenende war besonders für den TTC Astoria Kelmis und den TTC Elsenborn erfolgreich. Beide Mannschaften setzten sich problemlos gegen die gegnerische Mannschaft durch. Dem TTC Recht-St. Vith fehlte nicht viel, um die Sensation gegen den Tabellenersten zu schaffen. Die Partie ging unentschieden aus.

Von Tom Bildstein

Für den TTC Eupen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.