Sieg über den RTC Lüttich: TC Bütgenbach feiert Provinzmeisterschaft

Tennis

Christian Theissen, Eric Richter, Coach Jürgen Nägler, Grillmeister Marc Franzen, Swen Weber, Gerd Lambertz und Marco Müller (v.l.n.r.; auf dem Bild fehlen Alain Jung und Andy Müller) dürfen sich Provinzmeister nennen. | Foto: privat

Am vergangenen Samstag konnte der Tennis Club Bütgenbach nach langer Zeit wieder mal eine Provinzmeisterschaft feiern.

In der Kategorie JV 35 konnte sich die Mannschaft um Kapitän und Coach Jürgen Nägler im Finale gegen den RTC Lüttich knapp durchsetzen. Dieser hatte seine Mannschaft taktisch hervorragend eingestellt, sodass es nach den Einzeln etwas unerwartet 2:2 stand und man mit einem Satz führte. Somit reichte dem Team ein Zwei-Satz-Sieg in einem der beiden Doppel. Und dieser Sieg sollte dann auch Gerd Lambertz und Christian Theissen im zweiten Doppel gelingen.

Sogleich knallten die Korken und wurde ausgiebig mit den zahlreichen Fans im Klubheim gefeiert. Nach fünf Gruppenspielen und fünf K.o.-Spielen war das Ziel erreicht und die Spieler lagen sich vor Freude in den Armen. Doch die Reise ist noch nicht zu Ende. Als Belohnung darf die Mannschaft nun im September an der nationalen Finalrunde teilnehmen. Laut Aussagen mehrerer Spieler wäre ein Auswärtsspiel beim TC Knokke oder TC Blankenberg das Wunschlos.

„Die Mannschaft bedankt sich beim ganzen TC Bütgenbach, den Fans und vor allen Dingen bei Bruno Heinen, Christian Lux, Bernd Comoth und Manuel Willems, die bei den Spielen ausgeholfen und so zum Erfolg beigetragen haben“, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. (red/mv)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.