ITF-Turnier in Eupen startet: Drei Eupener dabei

Tennis

Der Eupener Benoit Lanckohr (Bild) trifft auf den Briten Luke Stevenson. | Foto: Helmut Thönnissen

Am Samstag startet mit der Qualifikation für das Einzel-Hauptfeld das mit 15.000 Dollar dotierte ITF-Turnier von Eupenm dessen Finale am kommenden Sonntag ausgetragen werden. Im Ortsteil Hütte messen sich auch drei Tennisspieler aus der Weserstadt und kämpfen um einen Platz im Haupttableau.

So trifft Benoit Lanckohr auf den Briten Luke Stevenson. Es ist das vierte Spiel auf dem Centre Court (Beginn um 9.30 Uhr). Im Anschluss trifft KTC-Spieler Louis Denis auf den Flamen Liam Dielen. Auf dem Swiss Port Court misst sich Boris Lebeau mit dem Franzosen Antoine Damiens. Es ist ebenfalls die vierte Begegnung auf dem Platz. (mv)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.