Hitzerekorde beim Turnier des TC St.Vith

Tennis

Illustrationsbild | Foto: dpa

Das Tennisturnier des TC St.Vith wurde, wie so viele sportliche Wettbewerbe in diesem Sommer, bei sehr fordernden Temperaturen ausgetragen.

Präsident Armin Rathmes und Turnierleiter André Bouharmont durften zum Abschluss der Tenniswoche am vergangenen Sonntag dennoch auf einen positiven Verlauf und gute sportliche Leistungen beim ausrichtenden Klub verweisen. Das gilt auch für Teilnehmer aus den Reihen des TC St.Vith, die die gute Arbeit der Fortbildungslehrgänge und der Jugendbetreuung bestätigen. In den Interclubbegegnungen des Frühjahrs hatte der Klub deutlich mehr Teilnehmer melden dürfen als in den Vorjahren.

Unter den erfolgreichen Turnierteilnehmern des TC St.Vith meldete sich diesmal André Schmitz bei den Herren als Gewinner und Finalist eindrucksvoll zur Stelle. Nathalie Kockelmann siegte in einer Damenkategorie. Raphael Henkes gewann in der Kategorie der Jungen und bestätigte den Aufwind unter den Nachwuchsspielern des TC. Siege von Spielern aus Bütgenbach, Weismes und Vielsalm sorgen für den regionalen Ausgleich. Es ist zudem zu beachten, dass einige Leistungsträger des TC St.Vith vorübergehend in anderen Klubs mitwirken. Leo Lehnen lieferte mit den Söhnen Christian, Aaron und Kai erneut den Beweis, dass erfolgreiche Tischtennisspieler sich neben der kleinen Platte auch auf dem großen Tennisfeld gut behaupten können. Das galt vor allem in den Doppelkategorien. (hw)

Die Ergebnisse in den Einzelkategorien:

  • Herren I bis: Fabrice Spee – Gregory Henrotte 6/7,6/1,7/5
  • Herren II: Gregory Henrotte – Fabrice Spee 6/2, 6/2
  • Herren II bis: Thibaut Heck – Dany Lehnen 3/6,6/4,6/2
  • Herren III:Dany Lehnen – Théo Dethier 6/2,3/6,7/6
  • Herren IV: Pascal Thelen – André Schmitz 6/3,6/2
  • Herren 35 IV: Dany Lehnen-Frank Flips 6/2,6/3
  • Herren 35 III: André Schmitz – Anthony Thunus 6/4,6/4
  • Herren 45 II:André Gelhausen – Marc Ehnimb 6/4,6/2
  • Herren 45 III: Jacques Demoulin-Fabrice Petit 6/4, aufg.
  • Damen III: Nathalie Kockelmann – Kelly Nelles 6/4,6/0
  • Damen IV: Anna Heck (w.o.)
  • Jungen 13: Raphael Henkes – Maxime Blaise 6/1,6/0
  • Mädchen 13: Caroline Chantraine – Isha Koole 6/4,6/1
  • Jungen 15: Bryan Hansenne – Jonas Verryken 6/1,6/2

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.