Heute beginnt das Finale: „Mr. Davis Cup“ muss gewinnen

Tennis

Steve Darcis (Bild) wird wohl eine Partie gewinnen müssen, um Belgien im Davis-Cup-Finale von Lille zum Sieg zu verhelfen. Der Lütticher, auch „Mr. Davis Cup“ genannt, nimmt es heute mit Frankreichs Bestem Jo-Wilfried Tsonga auf. | Foto: belga

Das Fußballstadion von Lille ist ab Freitag Schauplatz des prestigereichen Davis-Cup-Finales. Die belgischen Tennis-Herren um Vize-Weltmeister David Goffin sind zwar der Außenseiter, haben allerdings bessere Chancen auf den Gewinn als vor zwei Jahren in Gent gegen Großbritannien. Entscheidend wird sein, ob „Mr. Davis Cup“ Steve Darcis eine Partie gewinnen kann

Von Mario Vondegracht

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.