Goffin scheitert im Achtelfinale von Rom

Tennis

420_0900_26989_afp_og5r6.jpg

David Goffin ist beim ATP-Masters in Rom im Achtelfinale gescheitert. Donnerstagmittag unterlag der Weltranglisten-10. dem zwei Plätze besser platzierten Kroaten Marin Cilic in zwei Sätzen mit 3:6 und 4:6.

Für diesen Erfolg benötigte Cilic auf dem Sandplatz 1:25 Stunden. Aufgrund von Problemen am linken Oberschenkel ließ Goffin sich zweimal behandeln. Für den Lütticher war es die zweite Niederlage im fünften Duell. In den vergangenen beiden Jahren hatte Goffin jeweils das Viertelfinale in Rom erreicht. Cilic, der 2014 die US Open gewann, wiederholt seine Viertelfinalteilnahme aus dem Jahr 2011, sein bislang bestes Abschneiden in Rom. (hegen/Foto: afp)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.