Goffin kommt unter die Räder

Tennis

So hatte sich David Goffin seinen Einstieg in die internationalen Wettbewerbe wohl nicht vorgestellt.

Am Freitag unterlag der Lütticher in der zweiten Runde der Masters in Miami dem Portugiesen Joao Sousa (ATP-80) klar in zwei Sätzen mit 0:6 und 1:6. Goffin spielte deutlich unter seinen Möglichkeiten und scheint sich nicht ganz von seiner Augenverletzung erholt zu haben, die er sich im Februar zugezogen hatte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.