KSK Eynatten: Europapokal-Teilnahme wieder gefährdet

Schach

Luk Vanstreels erreichte ein ansehnliches Unentschieden gegen IM Tijam Dharma. | Foto: Verein

Der Kampf um die belgischen Plätze beim Schach-Europapokal in Rhodos vespricht in diesem Jahr Spannung. Vor diesem Hintergrund haben sich die Eynattener Chancen nach der 3:5-Niederlage am Wochenende in Gent verschlechter.

Die vier ersten Plätze am Ende der Spielzeit berechtigen zur Teilnahme. Während die Schachfreunde Wirtzfeld als Meister feststehen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.