KSK 47 Eynatten plötzlich auf einem Europapokalplatz

Schach - 1. Division

Kurt Rosskamp (links) und Bernd Loo sind die Teamplaner des KSK 47 Eynatten. | Foto: Verein

Am Anfang stand die Aufregung. Einige Fahrer des ersten Teams fanden in Charleroi nicht die kompliziert erreichbare Spielstätte. Dank des Einsatzes von Teamleiter Bernd Loo und Uwe Seibt konnten die betreffenden Spieler dennoch das Spiellokal im Zeitlimit erreichen.

So konnte die Begegnung des Tabellensiebten Eynatten mit dem überraschenden Tabellenletzten

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.