Rutscht Kelmis noch tiefer in die Krise?

2. Division Amateure

Unter anderem Ex-AS-Spieler Freddy Mombongo (hinten) ist am Sonntag in Kelmis zu Gast. | Foto: belga

Bei der Union Kelmis verläuft die Saison bislang alles andere als geplant. Nach elf Spieltagen liegt die Mannschaft auf dem letzten Tabellenplatz.

Zuletzt drohte Vereinspräsident Egide Sebastian im Gespräch mit dem GrenzEcho mit Konsequenzen. „Dann warten die Spieler eben mal etwas länger auf ihr Geld“, so der Mäzen. Um

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.