Rallye Schweden: Neuville driftet im Schnee- und Eistempel

Motorsport

Thierry Neuville - Nicolas Gilsoul führten 2017 im Hyundai i20 WRC die Schweden-Rallye souverän an, büßten den möglichen Sieg aber am Abend des vorletzten Tages durch einen Fehler auf der Zuschauerprüfung ein. | Foto: Hyundai Motorsport

Dekorwechsel für die Rallyestars: von den Hoch- und Seealpen in Südfrankreich und der Côte d’Azur in Monte Carlo zur Provinz Värmland in Schweden. Hier werden Thierry Neuville und seine WRC-Kollegen ab Donnerstagmorgen nach Herzenslust driften können.

Von Herbert Simon

Denn Schweden und der kurze Abstecher ins benachbarte Norwegen gelten als der Schnee-

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.