Rallye Schweden: Neuville driftet im Schnee- und Eistempel

Motorsport

Thierry Neuville - Nicolas Gilsoul führten 2017 im Hyundai i20 WRC die Schweden-Rallye souverän an, büßten den möglichen Sieg aber am Abend des vorletzten Tages durch einen Fehler auf der Zuschauerprüfung ein. | Foto: Hyundai Motorsport

Dekorwechsel für die Rallyestars: von den Hoch- und Seealpen in Südfrankreich und der Côte d’Azur in Monte Carlo zur Provinz Värmland in Schweden. Hier werden Thierry Neuville und seine WRC-Kollegen ab Donnerstagmorgen nach Herzenslust driften können.

Von Herbert Simon

Denn Schweden und der kurze Abstecher ins benachbarte Norwegen gelten als der Schnee-

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.