Van der Sande: War es das Nasenspray?

Radsport

Tosh Van der Sande beim Sechstagerennen in Gent. | Foto: belga

Die Lotto-Soudal-Mannschaft hat am Mittwochabend via Pressemitteilung bekanntgegeben, dass Radprofi Tosh Van der Sande im Rahmen des Sechstagerennens von Gent einen positiven Dopingtest abgegeben hat.

Laut dem Team wurde der 28-Jährige bei dem Event Mitte November positiv auf eine Substanz getestet, die im Nasenspray Sofrasolone enthalten ist. Das Arzneimittel

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.