Triptyque Ardennais: In Eupen dürfte die Vorentscheidung fallen

Radsport

Am Freitag und am Samstag steht das Signal de Botrange als Bergwertung auf dem Programm der Triptyque-Teilnehmer. | Foto: David Hagemann

Ab Freitag ist es wieder so weit: Mit dem Triptyque Ardennais findet eines der anspruchsvollsten Radrennen schwerpunktmäßig in der Region statt. Die 52.Auflage des Dreitagesrennens dürfte den 175Teilnehmern einmal mehr alles abverlangen.

Los geht es am Freitagmittag in Kelmis (siehe dazu auch unten „voraussichtliche Durchfahrtszeiten“). Obwohl es auf

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.