Jolien D’hoore besorgt Belgien erste Medaille

Europameisterschaften

Jolien D’hoore hatte allen Grund zum Jubeln. | Foto: belga

Bei den „European Championships“, die derzeit in Glasgow und ab nächster Woche auch in Berlin (Leichtathletik) abgehalten werden, hat die Bahnradfahrerin Jolien D’hoore für das erste Ausrufezeichen des belgischen Teams gesorgt.

Im Scratch (Zehn-Kilometer-Rennen) landete sie am Ende auf dem dritten Platz, hinter der Niederländerin Kirsten Wild (Gold) und

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.