Gaviria schlägt zum zweiten Mal zu

Radsport

Fernando Gaviria hat bei der 35. Vuelta a San Juan zum zweiten Mal zugeschlagen und seinem Quick-Step-Floors-Team den dritten Sieg beschert.

Der 22 Jahre alte Kolumbianer ließ auf der vierten Etappe nach 160,5 Kilometern rund um San Martin im Massensprint den Italiener Elia Viviani (Nationalteam) hinter sich, der

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.