Etappenvorschau: Heute sind die Sprinter dran

Tour de France

Marcel Kittel will heute weiter im Grünen Trikot bleiben. | Foto: belga

Die 165 Kilometer lange 16. Etappe führt das Fahrerfeld nach dem Ruhetag am Montag von Le-Puy-En-Velay nach Romans-Sur-Isère. An der Ardèche kommen die Sprinter heute wieder voll auf ihre Kosten. Zwar ist die erste Phase der Etappe hügelig, doch ab Kilometer 109 bleibt es flach.

Bevor es am Mittwoch in die Alpen geht, dürfte das Tempo am Dienstag hoch sein. Und die Sprinterteams werden alles dafür tun, dass hier keine Ausreißer davonjagen und sich den Sieg holen. Im Zielort, der Stadt Romans-sur-Isère, ist die Tour zum ersten Mal zu Gast. Tourdirektor Christian Prudhomme: „Die Straßen des Tages sind Freizeitradlern und Liebhabern der Ardèche wohl bekannt. Das Profil dieser Etappe wird die Ausreißer zuversichtlich stimmen. Dennoch enden Ankünfte im Rhône-Tal meistens mit Massensprints. Es sei denn, der Wind mischt sich noch ein.“

Kommentare sind geschlossen.