Eddy Merckx im GE-Interview: „Evenepoel kann ein Großer werden“

Radsport

Der 73-jährige Eddy Merckx lobt Remco Evenepoel in den höchsten Tönen.

Remco Evenepoel sorgte mit zwei Titeln bei den Rad-Weltmeisterschaften für Begeisterung. Der Vergleich mit Eddy Merckx ließ nicht lange auf sich warten. „Er muss Schritt für Schritt machen“, sagt die Radsportlegende selbst.

Von Noël Truyers

Eddy Merckx, inzwischen 73 Jahre alt, war auf Einladung der UCI nach Innsbruck gereist. Zuvor war er

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.